Rechtsanwälte für Brauereirecht
Header

BIERVERLAGSVERTRAG

Als „Bierverlagsvertrag“ oder „Getränkeverlagsvertrag“ wird im Brauereirecht ein Vertrag zwischen Brauerei und Getränkefachgroßhändler bezeichnet der mit Vertrags- oder Eigenhändlerverträgen vergleichbar ist. Mit Bier- oder Getränkeverlagsverträgen können sich Brauereien zuseätzliche Vertriebsgebite erhalten oder erschließen, ohne dort selber Niederlassungen bzw. Depots unterhalten zu müssen.

Zurück zum GLOSSAR